SAT-Miete

sat miete

Besonders für die Wohnungswirtschaft, für Städte und Gemeinden, für Hausverwaltungen und Vermieter ist dieses exklusive Angebot von German Sat interessant. Wie kein anderer Empfangsweg, so ist die Gemeinschaftsanlage für den Fernsehanschluss von Mehrfamilienhäusern ideal. Denn hier haben Sie die Möglichkeit, den Mietern eine große Vielfalt von Sendern zur Verfügung zu stellen. Sie können wählen zwischen der Gemeinschaftsanlage „Standard“ oder der Gemeinschaftsanlage „Plus“ von German Sat. Letztere ist besonders für Hausgemeinschaften von Mietern mit Migrationshintergrund interessant, die Sender in ihrer Heimatsprache empfangen möchten. Diesem Recht auf Informationsfreiheit müssen Sie als Vermieter gesetzlich entsprechen und genau für dieses Problem bieten wir Ihnen individuelle Lösungen an.

 

Ihre Vorteile der SAT Miete auf einen Blick

  • Kostenfreie Montage der kompletten SAT Anlage und der damit verbundenen Technik vom Profi
  • durch spezielles Fach Know How können alle existierenden Programme in sehr hoher Qualität empfangen werden.
  • Hohe Individualisierung: Jeder Bewohner kann sich aussuchen, welches SAT-Programm Paket er buchen möchte.
  • Die Wahl der ProgrammPakete ist auch innerhalb der Wohnung, auf Wunsch von Raum zu Raum variierbar.
  • Qualitativ hochwertiges Fernsehen, denn bei Ausstrahlung in HD Qualität empfangen Sie auch HD Qualität.
  • Einfaches Handling bei Reparaturen
  • Auf Wunsch Wartungsvertrag mit German SAT
  • Endlich wieder schöne Hausfassaden
  • Größtmögliche Rechtssicherheit für Vermieter

 

Fazit: German SAT-Miete ist kostengünstiger, flexibler, hochwertiger und individueller als jedes andere Fernsehen.

Über die Miete der Gemeinschaftsanlage von German Sat haben Sie als Vermieter auch die Möglichkeit, die real entstandenen Nutzungskosten für die Sat Anlage direkt über die Nebenkosten abzurechnen. Das war bisher nicht möglich, da Sie konkrete, laufende Kosten nachweisen müssen. Pauschale Beträge werden gerichtlich nicht zugelassen. Mit dem Mietvertrag  der Gemeinschaftsanlage von German Sat können Sie nun Ihre Kosten ganz konkret nachweisen  und diese rechtssicher und  unkompliziert über die Nebenkosten mit den eigentlichen Nutzern, Ihre Mietern abrechnen.  Als weitere Möglichkeit bieten wir Ihnen auch die Direktabrechnung an. Hier gäbe es dann einen Vertrag zwischen der German Sat und Ihren Mietern.

Gemeinschaftsanlage „Standard“

Ideal für alle Hausgemeinschaften
  • Ansteuerung der Standard Satelliten (Astra)
  • Empfang der ausgestrahlten Sender
  • Mieter empfangen alle „Standard Programme“ des Satelliten (immer noch weitaus mehr als beim Kabel TV)
  • 99% der üblichen Gemeinschaftsanlagen steuern nur ASTRA an

Gemeinschaftsanlage „Plus“

Ideal für Hausgemeinschaften mit ausländischen Mietern
  • Ansteuerung mehrerer Satelliten durch spezielles Verfahren (astra 1, astra 2, hotbird, Sirius, türksat usw)
  • dadurch Empfang aller möglichen Sender
  • individuelle Programmpakete für jeden Mieter möglich
  • grösstmogliche Rechtsicherheit für Vermieter

 

Haben Sie bereits eine Gemeinschaftsanlage auf dem Dach, die aber nicht den aktuellen Erfordernissen entspricht? Auch hier ist eine Aufrüstung zu einer Gemeinschaftsanlage „Plus“ möglich. Fragen Sie uns!

 

Wussten Sie?

Mit der „German-Sat-Miete“ einer Gemeinschaftsanlage „Plus“

….erlangen Sie als Vermieter grösstmögliche Rechtssicherheit, denn Sie schützen die Fassade Ihres Hauses vor dem Anbringen individueller Sat Schüsseln und damit vor Wertverlust.

Denn laut des Bundesgerichtshofes (BGH) müssen bei der Rechtsprechung die Rechte der Vermieter und Mieter immer im Einzelfall betrachtet werden. Das wesentliche Kriterium ist dabei, ob ausländische Mieter auch ohne Anbringung eigener Sat Schüsseln ihre Heimatsender hätten empfangen können. Gerade das aber ist mit Kabel-TV und herkönnlichen SAT-Anlagen nicht möglich. Die Lösung ist: die Gemeinschaftsanlage „Plus“ von German Sat. Sie schafft die harmonische Verbindung zwischen den Rechten der Mieter und denen der Eigentümer.

Doch mehr noch: Entscheiden Sie sich für die German-Sat-Miete sparen Sie auch noch jede Menge Kosten und Zeit, denn der Betrieb der Sat anlage wird durch eine monatliche Nutzungsgebühr fur den Mieter abgerechnet.

Planungsbeispiel: Gemeinschaftsanlage „Plus“

SAT Planungsbeispiel Haus

 


 

 

 

Sender- und SAT-Kombinationen

für Beispielwohnungen aus Planungsskizze

Wohnung 1 Wohnung 2
Wohnzimmer: Astra Wohnzimmer:

Astra & Sirius

Kinderzimmer: Astra
Wohnung 3 Wohnung 4
Wohnzimmer: Sirius & Türksat Wohnzimmer: Türksat
Wohnung 5 Wohnung 6
Kinderzimmer: Astra Wohnzimmer: Astra & Hotbird Wohnzimmer: Astra, Hotbird & Türksat